Hilfe, der Sie vertrauen können!   Unterstützung, auf die Sie bauen können!

- Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

- Schulpsychologie


Aus aktuellem Anlass ändern wir vorerst für die Zeit bis zum Ende der Osterferien unser Beratungsangebot:

Da zur Vermeidung von Infektionen mit dem Coronavirus keine persönlichen "face-to-face"- Beratungen mehr möglich sein werden, möchten wir Ihnen folgende Angebote machen:

  • Telefonberatung: 
    - Egal, ob Sie sich bereits in der persönlichen Beratung befinden oder dieses Angebot noch nicht kennengelernt haben, Sie können ab sofort "Telefonberatungstermine" vereinbaren. Zu diesem vereinbarten Termin werden Sie dann von einem oder Ihrem Berater/in angerufen, mit dem Sie dann über Ihre Sorgen und Nöte sprechen können.
    - Unser Sekretariat ist zu unseren Öffnungszeiten montags bis freitags von 8:30 - 16:00 Uhr besetzt, sodass Sie uns in diesen Zeiten erreichen können. Falls Sie außerhalb der Öffnunszeiten anrufen oder alle Telefone belegt sind, sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter,  wir rufen Sie dann so schnell wie möglich zurück.
  • Onlineberatung:
    - Sie haben desweiteren die Möglichkeit, uns über unser gesichertes Onlineberatungsportal per Mail zu erreichen. Dazz klicken Sie auf den Link "Onlineberatung", registrieren sich beim ersten Mal, loggen sich dann ein und schreiben uns eine Mail. Wir nutzen diesen "sicheren" Server von beranet, einer speziellen Beratungssoftware, damit die vertraulichen Informationen, die Sie uns schicken möchten, auch besonders geschützt werden. Sie erhalten dann so schnell wie möglich eine Antwort.
    - Falls Sie Schwierigkeiten bei der Anmeldung haben, können Sie uns gerne anrufen, dann wird der Mitarbeiter, der vor Ort ist, Sie telefonisch anleiten.

Wir hoffen, dass wir Sie so in dieser vor uns liegenden schwierigen Zeit weiterhin unterstützen können.

Mir freundlichen Grüßen und im Namen aller Mitarbeiter*innen

 

Susanne Bisterfeld

- Einrichtungsleiterin-

 


Wofür ist die AWO- Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche da?


Die Beratungsstelle leistet Hilfestellung bei der Lösung von Konflikten in familiären, erzieherischen, schulischen und partnerschaftlichen Bereichen sowie in allen Fragen der Lebensbewältigung.

Die Schulpsychologie bietet Unterstützung für Schüler, Eltern und Lehrer aus Meinerzhagen und Halver.

Wir beraten:

  • Familien und Eltern
  • Kinder und Jugendliche
  • Alleinerziehende und Paare
  • Erzieher*innen, Lehrer*innen
  • aus Meinerzhagen und Kierspe in der Hauptstelle
  • aus Halver und Schalksmühle in den Außenstellen
  • Sprechstunden finden in den Familienzentren und Schulen statt.

Ablauf der Beratung:

Nach Ihrer Anmeldung vereinbaren wir zunächst ein Erstgespräch. Den weiteren individuellen Verlauf besprechen Sie mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater.

  • Unsere Beratung ist absolut freiwillig und vertraulich.
  • Alle Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.
  • Die Beratung ist kostenlos.

Angebote:

Die Beratungsstelle bietet:

  • Erziehungs- und Entwicklungsberatung
  • Elternonlinekurs und Onlineberatung
  • Paarberatung
  • Trennungsberatung und Beratung von Eltern nach Trennung
  • Beratung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Beratung türkischer Familien in ihrer Muttersprache
  • Traumafachberatung
  • Schulpsychologische Beratung von Eltern, Kindern und Lehrern
  • Zusammenarbeit im Netzwerk mit Schulen, Familienzentren, Kindertagesstätten u.a.
  • Wir bieten Gruppen an für:
    • Kinder zur Trauerbewältigung
    • Kinder zur Bewältigung der Trennungserfahrung
    • Eltern nach Trennung