Hilfe, der Sie vertrauen können!   Unterstützung, auf die Sie bauen können!

- Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

- Schulpsychologie


Nun haben wir bereits seit einigen Wochen wieder die Präsenzberatung aufgenommen. Trotz allem ist Vorsicht geboten, die wir Ihnen durch unsere Schutzmaßnahmen  weiterhin bieten.

Allerdings gehört zu unserer Vorsicht auch, dass wir nach wie vor nicht zu Elternabenden in Schulen und Familienzentren gehen.

Damit wir Ihnen dennoch weiterhin diese doch notwendigen Kontakte und Informationen bieten können, wagen wir ein Experiment:

Ab sofort machen wir Ihnen diese Angebote nun d i g i t a l :

Zu bestimmten Terminen und Themen, die Sie über Ihr Familienzentrum oder diese Seite erfahren, sind wir für Sie da. Sie können sich entweder

  • zu einem Digitalen Elternfrühstück,
  • einer digitalen Sprechstunde,
  • oder einem digitalen Elternabend

anmelden. Wir nutzen dafür Microsoft Teams, bei dem Sie mitmachen können, ohne etwas auf Ihren PC herunterladen zu müssen, einfach nur, indem Sie sich online anmelden.

Zusätzlich haben wir die Informationssveranstaltungen zu unseren Elternonlinekursen ebenfalls digitalisiert. Sie können sie unverbindlich auf der entsprechenden Seite unter der Rubrik "Demoversionen" ansehen.

Mit freundlichen Grüßen

Susanne Bisterfeld


Download
Schutzmaßnahmen für Lockdown.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.0 KB

Wofür ist die AWO- Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche da?


Die Beratungsstelle leistet Hilfestellung bei der Lösung von Konflikten in familiären, erzieherischen, schulischen und partnerschaftlichen Bereichen sowie in allen Fragen der Lebensbewältigung.

Die Schulpsychologie bietet Unterstützung für Schüler, Eltern und Lehrer aus Meinerzhagen und Halver.

Wir beraten:

  • Familien und Eltern
  • Kinder und Jugendliche
  • Alleinerziehende und Paare
  • Erzieher*innen, Lehrer*innen
  • aus Meinerzhagen und Kierspe in der Hauptstelle
  • aus Halver und Schalksmühle in den Außenstellen
  • Sprechstunden finden in den Familienzentren und Schulen statt.

Ablauf der Beratung:

Nach Ihrer Anmeldung vereinbaren wir zunächst ein Erstgespräch. Den weiteren individuellen Verlauf besprechen Sie mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater.

  • Unsere Beratung ist absolut freiwillig und vertraulich.
  • Alle Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.
  • Die Beratung ist kostenlos.

Angebote:

Die Beratungsstelle bietet:

  • Erziehungs- und Entwicklungsberatung
  • Elternonlinekurs und Onlineberatung
  • Paarberatung
  • Trennungsberatung und Beratung von Eltern nach Trennung
  • Beratung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Beratung türkischer Familien in ihrer Muttersprache
  • Traumafachberatung
  • Schulpsychologische Beratung von Eltern, Kindern und Lehrern
  • Zusammenarbeit im Netzwerk mit Schulen, Familienzentren, Kindertagesstätten u.a.
  • Wir bieten Gruppen an für:
    • Kinder zur Trauerbewältigung
    • Kinder zur Bewältigung der Trennungserfahrung
    • Eltern nach Trennung